Pädagogisches Konzept im Überblick

Unser pädagogisches Konzept

In unserem Kinderladen begleiten wir die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg. Die Ziele, die wir hier aufführen, sehen wir als Rüstzeug für ihr zukünftiges Leben. Sie stehen nicht einzeln, sondern in Verbindung mit- und zueinander.

Unsere Kinder sollen sich wohl fühlen

Wohlfühlen beginnt dort, wo die Kinder am Morgen persönlich begrüßt werden, wo die Atmosphäre für ein harmonisches Mittagessen geschaffen wird, wo die Kinder am Maltisch ganz nach ihren Wünschen malen und kleben und wo sie draußen im Matsch ganz in ihrem Element sein dürfen.

Unsere Kinder sollen emotional gestärkt werden

Im Alltag heißt das für uns, dass ein weinendes Kind in den Arm genommen wird. Wir rümpfen nicht die Nase beim Windelwechsel eines Kindes. Wut darf herausgelassen werden und auch für Trauer gibt es genügend Zeit und Zuhörer. Die Kinder können ihre eigenen Möglichkeiten und Grenzen erkunden — Was traue ich mir zu? Was lasse ich lieber noch sein? — und so ihre Fähigkeiten kennen und einschätzen lernen.

Unsere Kinder dürfen sich bewegen

Wir gehen jeden Tag an die frische Luft, tanzen, schwimmen, turnen und toben nach Lust und Laune.

Unsere Kinder können sich sprachlich ausdrücken

Zeit und Ruhe für Erzählungen sind immer da. Ohne Singen, Vorlesen und Kreisspiele würde den Kindern ganz sicher etwas fehlen. Die Bilder zu den Geschichten, die jeder im Kopf entstehen lässt, sind die Aufregendsten. Sie werden oft und bunt beschrieben. Toll ist es, wennn man die Reime aus den Märchen schon mitsprechen kann.

Unsere Kinder werden selbstbewusst und zeigen soziale Stärke

Wir fördern die Entwicklung der Kinder zu kreativen, neugierigen, kritischen, sozialen und selbstbewussten Persönlichkeiten, die sich und anderen gegenüber verantwortungsbewusst handeln. Jeder darf mal der „Vorgeher“ beim Ausflug sein. Es macht Spaß, der „Bestimmer“ vom nächsten Spiel zu sein und es ist klasse, wenn man andere doch noch überzeugen kann, dass der eigene Plan, eine Höhle im Toberaum zu bauen, genial ist und man so an Helfer und Mitspieler kommt!

Anmerkung: Die rechtlichen Grundlagen der öffentlichen Kinder- und Jugendarbeit sind im Achten Sozialgesetzbuch (SGB VIII) geregelt. Kind & Kegel e.V. hält sich an das aktuellste Kinderschutzkonzept vom 1. Juli 2015.